Seite auswählen

„Ich weiß manchmal gar nicht, wo meine Zeit eigentlich geblieben ist. Ich bin durch den Tag gehetzt und habe trotzdem das Gefühl, nichts geschafft zu haben.“

Solche Sätze höre ich oft, wenn Frauen zu mir ins Coaching kommen. Das Frust-Potenzial darüber, nicht vom Fleck zu kommen, ist häufig groß und die Motivation für‘s selbständige Business wird immer kleiner.

Rennst du auch durch deinen Tag?

Der Alltag von vielen Selbständigen ist dadurch geprägt, dass sie sich ambitioniert durch ihren Tag arbeiten. Es ist so viel zu tun: zusätzlich zum normalen Programm in deiner Praxis oder Büro tauchen spontane Anfragen auf, die geklärt werden wollen, E-Mails schreiben, telefonieren, Menschen sprechen, sich um x, y und z kümmern.

Zum Einen hast du dabei das Gefühl, den ganzen Tag ordentlich unter Strom zu sein und richtig viel zu arbeiten. Auf der anderen Seite kommt spätestens am Abend das Gefühl auf, trotzdem nichts geschafft zu haben. Denn deine wichtigen Ziele bleiben bei dem vielen Gerenne meistens auf der Strecke.

Ganz ehrlich: manchmal ist das einfach so. Es gibt solche verrückten Tage.

Problematisch wird es, wenn dieses Frust-Gefühl zu deinem treuen Begleiter wird. Denn als Selbständige bist du ohne eine gute Portion Motivation und positiver Energie schnell ausgebrannt.

Wenn du dich zu viel über dich ärgerst, leidet dein Business

Ich stelle dir eine kleine, aber sehr wirksame Methode vor, mit der du es schaffst, deinen Frust in den Griff zu bekommen. Diese Methode hilft dir, die positiven Aspekte deines Tages zu erkennen und wertzuschätzen und dadurch zurück in deine Kraft und deine Kreativität zu kommen.

Vielleicht hast du es heute mal wieder nicht geschafft, an deinen wichtigen Projekten zu arbeiten. Das nervt natürlich und kann mit der Zeit auch richtig schlechte Laune machen – mal ganz davon abgesehen, dass du damit dein Business ausbremst.

Aber: dich immer nur über dich selbst zu ärgern, ist absolut destruktiv. Dadurch wirst du immer ungehaltener, immer pessimistischer und verschließt dir sogar einen großen Teil deines Potenzials.

Worin warst du heute vielleicht doch erfolgreich?

Von daher lade ich dich ein, ganz bewusst auf deine vielen kleinen Erfolge zu blicken, die du im Laufe deines Tages einsammelst. Häufig tendieren wir nämlich dazu, diese kleinen Siege oder schönen Momente unter den Teppich zu kehren. Ein freundliches Telefonat, die strahlenden Augen einer Kundin, 5 Minuten Pause oder ein „Danke“ nach der Behandlung – darüber bügeln wir einfach hinweg, weil‘s ja keine Riesen-Erfolge sind.

Statt dessen macht sich das Gefühl breit, mal wieder nichts geschafft zu haben. Das knabbert an deiner Motivation – und schwupps ist sie dahin.

Glücklichsein fühlt sich gut an UND ist gut für dein Business

Wenn du wirklich an deinem Erfolg drehen möchtest, rate ich dir, dir ein Dankbarkeits-Ritual zuzulegen. Denn Dankbarkeits-Rituale sind ein wichtiger Bestandteil einer Achtsamkeits-Praxis (davon hast du bestimmt schon gehört) und machen uns glücklich.

Glücklich sein fühlt sich nicht nur gut an 🙂 sondern ist auch wichtig für dein Business. Häufig setzen wir vor das Gefühl des Glücks und der Zufriedenheit eine bestimmte Erfolgsbedingung: Wenn ich mehr Geld verdiene, bin ich glücklich… Wenn ich 5 Kilo abgenommen habe, bin ich glücklicher…

Wir setzen also voraus, dass wir erst einen bestimmten Erfolgszustand erreichen müssen, um glücklich zu sein.

Mal ganz davon abgesehen, dass wir dazu tendieren, diese „persönlichen Vorraussetzungen für‘s Glücklichsein“ immer weiter hinaus zu schieben und sie vermutlich nie erreichen werden (jetzt muss nämlich zum mehr Geld verdienen noch das tolle Auto hinzu kommen, damit wir glücklich sind und zu den abgenommenen 5 Kilos noch ein toller Partner usw.), wird es richtig spannend, wenn wir auf Untersuchungsergebnisse der Glücks-Forschung schauen:

Studien zeigen nämlich, dass es sich mit unserem Glück und unserem Erfolg komplett anders herum verhält, als wir denken! Erfolg stellt sich ein, wenn wir glücklich sind, nicht anders herum.

Was ist deine Tagesbeute?

Von daher ist es essenziell wichtig, dass du NICHT permanent gefrustet bist, sondern gezielt darauf schaust, was heute schön war. Was ist dir heute gut gelungen? Was hat dir Freude bereitet oder ist dir einfach nur easy von der Hand gegangen? Was konntest du heute genießen?

Das können ganz einfache und kleine Dinge sein, wie z. B. blauer Himmel, das Lächeln einer Kundin, das Spiel mit deinen Kindern am Nachmittag, stilles Arbeiten an einer Patientin, die Umarmung mit deinem Liebsten…

Sei es dir wert, täglich einen wertschätzenden Blick auf deine „Tagesbeute“ zu werfen. Du wirst sehen, dass sich dein Leben dadurch reicher anfühlt. Du bist positiver gestimmt und nimmst viel leichter die Chancen, die sich dir mit deinem Business bieten wahr, du bist kreativer, hast eine andere Ausstrahlung, bist schneller, gesünder usw.

Lass die Tagesauswertung zu deinem festen Ritual werden

Wenn du magst, nutze dafür gerne das Arbeitsblatt, das du dir hier herunter laden kannst.

Du weißt ja bereits, dass ich ein großer Fan davon bin, mit positiven Gedanken ins Bett zu gehen. Ich habe deshalb ein schönes Heft an meinem Bett liegen, in dem ich jeden Abend vor dem Schlafengehen meine Tagesauswertung festhalte.

Am Anfang musst du vielleicht nach deinen Glücks-Momenten suchen. Mit der Zeit wird dir das jedoch leichter fallen und du wirst sensibler dafür werden. Häufig merke ich schon tagsüber „Ah, das schreibe ich heute Abend in mein Buch.“

 

Bist du ein „schwerer Fall“?

Über einen wichtigen Punkt möchte ich sehr klar sein: wenn du jeden Tag deine wichtigen Projekte vor dir her schiebst und sie wieder und wieder nicht gebacken kriegst, kannst du Tagesauswertungen machen, so viel du willst – du wirst mit deiner Selbständigkeit auf diese Weise nicht abheben.

Denn du brauchst beides: innere Zufriedenheit und eine Tagesstruktur, die es dir ermöglicht, deine wichtigen Ziele auch anzugehen.

Die Tagesauswertung ist ein wichtiges Instrument, denn sie hilft dir, aus deinem Frust-Strudel heraus und mit deinen Gedanken und Empfindungen wieder in einen konstruktiven Bereich zu kommen. Sie ist eine wunderbare Basis für ein positives und reiches Lebensgefühl und damit ein wichtiger Baustein für deinen Erfolg.

Wenn du dich jedoch immer wieder in deinen Aufschiebe-Mustern verstrickst, empfehle ich dir, dir einen guten Coach zu suchen, mit dem du diese Muster durchbrichst. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du für dein Business brennst und dir nichts sehnlicher wünschst, als deine Talente in die Welt zu bringen und anderen Menschen dadurch wirklich Gutes zu tun. Suche dir also professionelle Unterstützung mit der du deine wichtigen Ziele endlich in die Welt zu bringst. Gerne kannst du dafür ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir buchen. Dann schauen wir gemeinsam, welche Form der Unterstützung für dich richtig ist.

Ich wünsche dir eine reiche Tagesbeute und freue mich, wenn dein Blick für deine kleinen Erfolge und schönen Momente immer feiner wird.

Worüber hast du dich heute bereits gefreut?

(Bei mir war es z. B. ein letztes Stück Geburtstagskuchen – schön saftig und schokoladig…)

Teile deine Erfahrungen gerne unter diesem Beitrag.

Über die Autorin: Bettina Jäckle

Ich bin Bettina!

Ich bin Bettina!

Deine Erfolgskomplizin

Ich bin mit Leib und Seele Erfolgskomplizin und helfe dir, wenn du mit deiner Herzblut-Selbständigkeit ins Stocken kommst.

Aus leidvoller Erfahrung weiß ich, wie es sich anfühlt, wenn man mit seinem Business nicht vom Fleck kommt. Dieses Gefühl, nur von seinen Zielen zu träumen, anstatt sie endlich im echten Leben umzusetzen.

Ich freue mich total, dir da raus zu helfen und dir ein paar wirklich wirksame Methoden mit auf den Weg zu geben.

Bis bald - Bettina